Montag, 24. Oktober 2011

Sie wächst...

Ich hatte es versprochen, und versprochen ist ja schließlich versprochen und wird auch nicht gebrochen, ne? Genau deshalb kommen heute - besser spät als nie - endlich die Bilder von meinem Ripple-Deckchen, dass wirklich auf dem besten Wege ist, eine richtige Decke zu werden. Aber seht selbst:






Momentan bin ich noch hochmotiviert. Ich warte immer darauf, dass irgendwann mal die Lust nachlässt, aber bislang ist das noch ausgeblieben. Genaugenommen bin ich sogar vollkommen besessen. Nachts träume ich davon, oder ich erwische mich tagsüber dabei, wie ich - in Gedanken - Stäbchen häkele. 
Nun will ich mich aber wieder der echten Decke widmen. Wenn ihr nachgezählt habt, dann wisst ihr ja, dass mir nur noch zwei Streifen fehlen um die 30 voll zu kriegen. 
Also, ich bin dann mal weg häkeln! ;)

Hach, ich bin grad so guter Dinge. Der Montag ist vorbei - Yippieh! Bleiben zwar noch vier Tage, aber immerhin. Positiv denken!

Ich hoffe, ihr habt noch einen schönen Abend!

Naomi

6 Kommentare:

Wonni hat gesagt…

Schöööön :)

Wie lang ist die Decke denn eigentlich?
Ich glaub ich mach erst für den nächsten
Winter eine. :)

LG Yvonne

Fräulein Famos hat gesagt…

Danke, Yvonne! :)
Sie soll mal zwischen 1,70 und 1,80 m lang werden und breit ist sie ungefähr 1,30m. Die von Monika ist glaube ich nicht ganz so breit, knapp 1,20m, wenn ich mich recht erinnere. Als ich angefangen habe, sah es aber so wenig aus, deshalb habe ich einfach noch ein bisschen was dran gehängt. Wäre im Nachhinein betrachtet aber gar nicht nötig gewesen. Jetzt passen eben zwei Leute drunter.
Ich bin dann auf jeden Fall schon gespannt auf nächsten Winter und deine Decke!
Liebe Grüße, Naomi

moggigalena hat gesagt…

Liebe Naomi,
das sieht wirklich schon toll aus! Ich freu mich, dass du deine Freude am Häkeln hast.
Und was die Farben doch ausmachen - deine Decke wirkt so ganz anders als meine.
Ich hoffe, deine Migräne hat sich wieder verzogen?!
Liebe Grüße von Monika

Fräulein Famos hat gesagt…

Liebe Monika,
dankeschön! Die Migräne hat sich inzwischen nun doch verabschiedet - zu meiner mehr als großen Freude.
Ich war lange nicht sicher, welche Farben ich nehmen sollte. Am Ende habe ich die Entscheidung davon abhängig gemacht, was sie im Wollladen gerade da hatten. Und ich muss sagen, ich bin ganz zufrieden.
Liebe Grüße, Naomi

moggigalena hat gesagt…

Liebe Naomi,
das kannst du wirklich sein! Ist das auch die Catania?
Liebe Grüße, Monika

Fräulein Famos hat gesagt…

Liebe Monika,
ja, ich habe mich auch für die Catania entschieden, nachdem ich gesehen hatte, dass es bei dir damit offensichtlich gut funktioniert hat. Ich hatte auch ziemlichen Respekt vor einem so großen Häkel-Projekt und wollte dann lieber auf Nummer Sicher gehen.
Die "home sweet home"-Stickerei aus deinem letzten Post finde ich übrigens sehr hübsch, das hatte ich neulich in meinem Kommentar vergessen zu erwähnen.
Liebe Grüße, Naomi

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben,

ich danke euch für euren Besuch hier und freue mich über jeden Kommentar. Sehr. :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...