Dienstag, 20. Dezember 2011

Gestöber

Leider, leider ja immer noch kein Schneegestöber - obwohl ich heute mittag mal ganz kurz dachte, ein winziges Flöckchen entdeckt zu haben (wobei "winzig" schon ziemlich in Richtung Euphemismus geht). Mehr war's aber dann auch nicht.
Ganz anders war es - ganz offensichtlich -, als folgendes Foto aufgenommen wurde, auf das ich beim Stöbern in den Untiefen des Computers meiner Eltern gestoßen bin. Und bei dieser Gelegenheit kann ich euch ja auch gleich mal das Hundi vorstellen. Gestatten:

Ein Cairn Terrier, auch wenn sie momentan - nach dem letzten Besuch beim Hundefriseur - nicht mehr so ganz wie einer aussieht. Der unfähige Typ im Hundesalon war etwas zu übereifrig, er hat das gesamte Deckhaar weggemacht, jetzt wird der arme Hund nass bis auf die Haut, wenn es regnet. Wir werden ihr wohl einen Mantel nähen müssen, das ist ja bei kleinen Hunden im Winter sowieso nicht schlecht, um Nierenentzündungen usw. vorzubeugen. Bleibt natürlich die Frage, ob sie ihn dann auch anzieht, da ist sie manchmal sehr eigen und lässt sich dann auch nicht überzeugen. Terrier halt...

Heute habe mich ich übrigens endlich mal um Weihnachtsgeschenke gekümmert, bisher hatte ich erst eins für meine große kleine Schwester. Ein wunderschönes hat mir Cath Kidston gemacht, denn beim Kar*stadt, knapp zehn Gehminuten von meiner Haustür entfernt, gibt es seit drei Wochen eine Cath Kidston-Ecke. Zwar nur Taschen und Accessoires (Portemonnaies, Brillenetuis, Ticket Holder, Gadget Cases...), aber immerhin!
Auch wenn die Atmosphäre natürlich nicht die gleiche ist. Erstens sind die Verkäuferinnen lange nicht so bubbly, wie die in England, auch wenn ich sagen muss, dass sie sich wirklich Mühe gegeben haben, und dort nicht die allerschlimmsten Vertreterinnen des Typs "Berliner Verkäuferin" eingesetzt werden. 
Am Ende habe ich tatsächlich was gekauft, bisher habe ich immer zwei Versuche gebraucht, weil ich mich nie nie nie entscheiden kann. Für meine kleine kleine Schwester habe ich ein kleines Portemonnaie genommen, weil sie irgendwie kein richtiges hat. Im Moment benutzt sie, soweit ich weiß, so ein winziges Lederportemonnaie, das mit mein Opa mal aus der Schweiz mitgebracht hat. Erstens ist es winzig, und andererseits hängt da auch irgendwie mein Herz dran (ich hab sonst so wenig von meinem Opa) und dehalb hätte ich es, ehrlich gesagt, gerne wieder. Aber in dem Fall kann man diese egoistischen Motivation meiner Geschenkwahl tolerieren, finde ich, immerhin bekommt sie dafür ja etwas viel besseres.

Vielleicht zeige ich es euch morgen mal, und auch, welches andere Schwesterngeschenk ich neulich auf dem Weihnachtsmarkt in Nürnberg erstanden habe (zum Selbermachen hatte ich in diesem Jahr einfach keine Zeit), wenn ich hoffentlich endlich mal schaffe, die Fotos meiner Häkelfortschritte hier zu präsentieren., die allerdings erst noch gemacht werden müssen. Ich versuche, dran zu denken, und vielleicht schneit es ja doch noch, und es gibt dieses wunderbare Schnee-Licht. Ihr seht, ich gebe die Hoffnung nicht auf!

So, jetzt mache ich noch schnell Streifen 60 zuende, und dann werd ich mich wohl auch mal ins Bettchen begeben. In der Nacht zu Montag habe ich nämlich bis 5:25 Uhr an meiner Facharbeit geschrieben. Danach war ich erstmal so aufgekratzt, dass ich dann auch nicht sofort eingeschlafen bin, und um zehn nach sechs musste ich dann auch schon wieder aufstehen, um das ganze auszudrucken. Das Zittern, ob das Papier wohl reicht für meine 27 Seiten (der blöde Drucker hat ständig zwei Seiten auf einmal eingezogen, aber so, dass man beide hinterher wegwerfen konnte) hat dann noch mal für eine Ladung Stresshormone gesorgt, die mich dann erst mal einigermaßen wach gehalten haben. Die Müdigkeit kam dann erst später, dafür dann aber umso stärker. Ich hab also noch was aufzuholen.
Deshalb:
Night night, sleep tight! Don't let the bed bugs bite...

Naomi
xxx

P.S.: Huch, ist wohl doch ein längerer Post geworden. Das hatte ich eigentlich gar nicht geplant...

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben,

ich danke euch für euren Besuch hier und freue mich über jeden Kommentar. Sehr. :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...