Sonntag, 17. Februar 2013

Sonntagsausflug: Zu Besuch bei Herrn Liebermann

Fräulein Famos | Sonntagsausflug: Zu Besuch bei Herrn Liebermann

Wir haben uns heute aufgemacht nach Wannsee, denn ich wollte gerne noch die Ausstellung "Frauen der Secession" sehen, die bis zum 4. März in der Liebermann-Villa gezeigt wird.

Leider haben wir gerade so den Beginn der Führung verpasst. Einige der Erklärungen, beispielsweise zu den Bildern von Dora Hitz, haben wir zwar auch so aufgeschnappt, aber für's nächste Mal ist auf jeden Fall gemerkt: Nicht auf gut Glück hinfahren und erst vor Ort nachfragen, sondern vorab ruhig mal zum Telefon greifen. Denn leider war die Broschüre, die man am Eingang gereicht bekam, nur sehr dürftig mit Informationen bestückt und Tafeln oder Texte, die ein bisschen über die Künstlerinnen berichtet hätten, fehlten. Vielleicht habe ich da aber auch im ganz großen Stil was übersehen (kann ja sein).
Was das angeht hat mir jedenfalls ein bisschen was gefehlt.

Zum Kuchenessen sind wir dann wieder nach Hause gefahren. Nicht aber ohne die obligatorische Runde durch den Garten.

Fräulein Famos | Sonntagsausflug: Zu Besuch bei Herrn Liebermann

Auch wenn der um diese Jahreszeit doch noch einen etwas kargen Eindruck machte.

Fräulein Famos | Sonntagsausflug: Zu Besuch bei Herrn Liebermann

Aber selbst das hat irgendwie noch was Schönes, finde ich. (Ihr seht, ich habe mich ein bisschen mit dem Februar versöhnt. Was bleibt einem auch anderes übrig...)

Fräulein Famos | Sonntagsausflug: Zu Besuch bei Herrn Liebermann

Unten am Wasser musste ich immer dran denken, wie sich dort bei meinem letzten Besuch im September noch die weißen Segelboote eins nach dem anderen vorbeigeschoben haben. Heute keine Spur davon.

Fräulein Famos | Sonntagsausflug: Zu Besuch bei Herrn Liebermann

Fräulein Famos | Sonntagsausflug: Zu Besuch bei Herrn Liebermann

Fräulein Famos | Sonntagsausflug: Zu Besuch bei Herrn Liebermann
Auf mich wartet jetzt gleich noch die Kommissarin mit den schönsten Pullis. Denn irgendwie muss man sich ja davon ablenken, dass das Wochenende schon wieder vorbei ist.

Wie war euer Sonntag so?

Alles Liebe, Naomi

5 Kommentare:

Astridka hat gesagt…

Danke fürs Mitnehmen! Wenn ich mal wieder nach Berlin komme, muss ich da auch mal hin.
Warst du schon im Haus von Hannah Höch in Heiligensee?
Das fand ich auch ganz beeindruckend, aber eher was für den Sommer. Ein ganz anderes Künstlerhaus mit einem ganz anderen Garten...
Liebe Grüße
Astrid

michèle hat gesagt…

schöne bilder hast du da mitgebracht!

hab einen guten start in die neue woche, liebe grüße sendet dir michèle

Christina hat gesagt…

Oh, da möchte ich auch unbedingt mal hin. Hab in Bonn vor einem Jahr eine Liebermann-Ausstellung gesehen. Dazu gabs einen Film über ihn, wo auch Haus und Garten gezeigt wurden - wunderschön.
Danke fürs dran Erinnern - das muss auf meine Reise-to-do-Liste ;).

Liebe Grüße
Christina

Anja hat gesagt…

Liebe Naomi,
bei so schönen Fotos kann ich mich definitiv auch mit dem Februar versöhnen! Im Moment ist es bei uns zwar nur kalt und grau, aber wie man auf deinen Fotos sehen kann, hat die Natur selbst jetzt schon viele schöne Fleckchen zu bieten! :)
Spontane Ausflüge mag ich normalerweise am liebsten, aber manchmal ist es wirklich einfach besser, sich im Voraus ein bisschen zu informieren. Die Erfahrung haben wir auch schon gemacht! Gerade bei Ausstellungen finde ich es auch immer schön, wenn man ein bisschen mehr Infos hat und da ist eine Führung halt oft am besten.
Ganz liebe Grüße,
Anja

Anilinchen hat gesagt…

Toller Blog!

Ich hab dich übrigens für den Best-Blog-Award nominiert: http://anilinchen.blogspot.de/2013/03/best-blog-award.html

LG Ani

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben,

ich danke euch für euren Besuch hier und freue mich über jeden Kommentar. Sehr. :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...