Mittwoch, 31. Juli 2013

Mittwochs mag ich ... The August Break

Grafik erstellt von Katrina Tan für The August Break 2013

Die startet nämlich morgen und ich freu mich mächtig drauf - fast wie auf einen Urlaub.

Wollt ihr wissen, was es damit auf sich hat? Nun, es handelt sich dabei um eine, ich würde sagen, ganz fabelhafte Erfindung von Susannah Conway, die das Ganze im Sommer 2010 angefangen hat, als sie gerade an ihrem Buch schrieb.
Im Prinzip geht es darum, mal eine kleine (Sommer-)Pause vom Bloggen zu haben, und zwar eine echte Pause, in der man absichtlich nicht postet und nicht - wie es mir ja leider ständig passiert -, weil man halt irgendwie nicht dazu kommt (und auch alle Pläne und guten Vorsätze herzlich wenig nützen, wenn man nach einem langen Arbeitstag einfach mal so um halb zehn auf dem Sofa einschläft...).

Während dieser "freien" Zeit, die in diesem Fall - der Name lässt es fast vermuten - den Monat August umfasst, ist man jedoch nicht vollkommen abwesend, sondern lässt stattdessen einfach Bilder sprechen. Das kann dann so sein, dass man täglich ein Bild oder mehrere zeigt, egal von welcher Kamera, mit Worten oder ohne, auf dem Blog, auf Flickr, auf Instagram - was es da eben alles so gibt. Man kann das Ganze aber auch nur jeden zweiten Tag machen, oder bloß einmal in der Woche oder immer nur an Tagen in deren Name ein N vorkommt - ganz nach Belieben und eben so, wie es gerade angenehm ist. Der folgende Satz, der aus Susannahs Beschreibung der ersten August Break-Ausgabe stammt, fasst es sehr schön zusammen, finde ich:

"No pressure -  just looking at August through your camera lens as a way to be more present this summer."                  
 -Susannah Conway (in diesem Post)

Sämtliche Details, wie es ganz genau funktioniert und alles über Hashtags und Flickr-Gruppen könnt ihr bei Susannah nachlesen, dazu einfach auf das Bild oben klicken.

Zum allerersten Mal von der August Break gelesen habe ich übrigens, als ich mich vor einer ganzen Weile mal durch das Blog-Archiv von Clare (Pampelmuse and Me) klickte. Bereits da sprach mich die Idee sehr an, leider war nur der August gerade vorbei. Umso mehr freue ich mich nun, dieses Jahr mitmachen zu können, zumal mir ein bisschen Pause momentan ganz gelegen kommt. Vielleicht könnt ihr ja auch eine vertragen und mögt ebenfalls mitmachen? Einsteig jederzeit möglich, auch quer.

Mehr Mittwochsgemochtes findet ihr wie immer bei Frollein Pfau



2 Kommentare:

elogent hat gesagt…

also die Grafik finde ich super!! Und wer weiß, vielleicht lasse ich mich ja sogar auch auf den Rest ein.ich gehe jetzt erstmal details lesen.

Anne hat gesagt…

das klingt äußerst interessant :)

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben,

ich danke euch für euren Besuch hier und freue mich über jeden Kommentar. Sehr. :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...