Dienstag, 10. Dezember 2013

Last Christmas... {Creadienstag}

Na, alle Geschenke beisammen? Hier sieht es in der Hinsicht momentan eher mau aus und wenn es mit der Geschenkeproduktion in diesem Tempo weiterläuft, wird das dieses Jahr eine ziemlich kurze Bescherung...

Aus dem Plan, endlich mal früher anzufangen mit den Weihnachtsvorbereitungen ist natürlich wieder mal nichts geworden, wobei ich auch ehrlich gestehen muss: Ich hab im Sommer einfach noch keine Lust, mir über Weihnachtliches den Kopf zu zerbrechen und die im Vorjahr gefasste gute Absicht schmilzt unter der Augustsonne eben einfach so dahin...

Dadurch ist wiederum die Geschenke-Hektik am 23. und 24. Dezember inzwischen selbst fast zur Tradition geworden - eine eher zweifelhafte allerdings, das gebe ich gerne zu. Im letzten Jahr konnte ich übrigens meinen persönlichen Rekord im Spätdransein feiern, als das letzte Weihnachtsgeschenk erst zwischen Kirche und Bescherung fertig wurde. Obwohl ich in der Nacht zuvor bereits bis drei Uhr irgendwas vor der Nähmaschine gehockt hatte.

Und da alles so spät fertig war, blieb zum Fotografieren natürlich erst recht keine Zeit mehr. Erst vorletztes Wochenende, als ich meine Oma besuchte und dort einigermaßen unerwartet meine Eltern und meine Schwester traf, war zwischen Tür und Angel ganz kurz Zeit für ein paar Fotos.

So kommt es, dass ihr heute eines der Weihnachtsgeschenke vom letzten Jahr zu sehen bekommt: Eine Juniz (nach dem E-Book von Ki-Ba-Doo) für meine kleine kleine Schwester.

Allerdings habe ich, anders als im E-Book beschrieben, die Tasche komplett verstürzt genäht und eine kleine Reißverschluss-Tasche ins Futter eingearbeitet. Erstens aus Zeitgründen, zweitens, weil plötzlich wirklich nirgends farblich passendes Schrägband aufzutreiben war. Ich war am 23. sogar extra noch zum Maybachufer und zum KaDeWe gefahren. Hat - abgesehen von einem Paar abgefrorener Pfoten - auch nichts gebracht.


Die Stoffe - Babycord und Baumwollwebware - waren Reststücke vom Stoffmarkt. Im Nachhinein würde ich die Tasche wohl noch ein bisschen mehr verstärken, aber auch dazu war dann leider keine Zeit.


So. Die Juniz wandert rüber zum Creadienstag. Und der Rest meines Abends gehört Mrs. Dalloway... 



6 Kommentare:

Martina hat gesagt…

Hallo liebe Naomi,
die Tasche ist wunderschön.
Da kann einem ja nur das Herz aufgehen.
Ganz liebe Grüße,
Martina♥

Steffi hat gesagt…

Liebe Naomi,
ich setzte mich zu dir ins Boot. Trotz guter Vorsätze wie immer spät dran. Die Nachtarbeit hat sich auf jeden Fall sehr gelohnt.
Auf ganz bald!
Liebste Grüße von steffi

zauberzwerge hat gesagt…

Oh, sehr schön geworden! Ich liebe diese Farben und Muster! LG Jasminka

Polyxena1981 hat gesagt…

Die sieht richtig toll aus, die Tasche

Liebste Grüße zu dir :-)

Fräulein An hat gesagt…

Mir gefällt die Tasche richtig gut. Auch sie Stoffkombination ist super.
Liebe Grüße, Andrea

Frau K hat gesagt…

Wow, das sind ja total schöne Stoffe. Schicke Tasche :)
Liebe Grüße,
Linda )

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben,

ich danke euch für euren Besuch hier und freue mich über jeden Kommentar. Sehr. :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...